Auf dieser Seite informieren wir über die wichtigsten Neuigkeiten aus unserem Verein.
Immer aktuelle Neuigkeiten findest du auch auf unserer Facebook Seite.

Samstag, 31. Dezember 2011

Best of 2011

Noch rechtzeitig im alten Jahr zeigen wir euch die schönsten Momentaufnahmen des Jahres 2011.

Wir wünschen allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
(und net ausrutschen!)

Best of 2011

Samstag, 17. Dezember 2011

Vereinsgründung

Die Do-Biker verbringen im Winter zwar nicht besonders viel Zeit am Bike, sind aber trotzdem sehr aktiv!
So kann vermeldet werden dass die Do Biker nun offiziell ein Verein sind!
An unserer Grundeinstellung: "Spaß am biken!" ändert sich dadurch natürlich gar nichts!!

Zusätzlich werden wir aber verstärkt bei Rennen präsent sein. So wird Daniel und ev. auch Max nächstes Jahr bei off. MTB Rennen unter der Flagge der Do-Biker starten! Erster geplanter start ist schon bei den ÖM im Cross im Jänner. An der dafür notwendigen ÖRV Mitgliedschaft und Lizenz wird mit Hochdruck gearbeitet. Auch geplant ist ein verstärktes auftreten beim Obersteirer Cup - Details dazu folgen.

Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier und Jahreshauptversammlung beim Himmelwirt (sehr zu empfehlen!!!), letzten Donnerstag, wurden auch unsere Organe off. gewählt:

Manfred: Obmann (Mitglied des Vorstandes)
Robert (der Panther): Obmann Stellvertreter (Mitglied des Vorstandes)
Christian: Schriftführer (Mitglied des Vorstandes)
Ulrich: Schriftführer Stellvertreter
Adi: Kassier (Mitglied des Vorstandes)
Stefan: Kassier Stellvertreter
Scheb: Sportlicher Leiter
Roman: Sportlicher Leiter Stellvertreter
Willi und Roman: Kassaprüfer

In der Hoffnung auf mehr Schnee wünschen die Do-Biker noch ein schönes Wochenende!

Samstag, 5. November 2011

24h Ergometertraining - geschafft!!!

Roman, Robert uns Scheb haben es geschafft! Sie haben tatsächlich ein 24h Rennen auf Heimtrainern simuliert.
Als besonders schwierig stellten sich folgende Punkte heraus:
  • am Heimtrainier kann man nie die Beine hängen lassen (können schon, aber der virtuelle Tacho bleibt dann stehen - lockeres einen Berg hinunterrollen gibt es nicht)
  • man fährt viel mehr im Sitzen, da ein richtiger Wiegetritt einfach nicht so gut geht. Dadurch gibt es natürlich ordentlich Popo- und Knieaua
Robert hat direkt nach dem "Ziel" sogar gemeint: "Jederzeit wieder, das nächste Mal aber bitte 48h. Man muss sich ja weiterentwickeln!" Auch Scheb war sehr guter Dinge und mit seiner Leistung zufrieden. Zu Roberts Ansage meinte er allerdings: "Wenn man mehr schläft als an einem normalen Wochentag ist es leicht von 48h zu träumen." Nur Roman war bis jetzt für keine Stellungnahme zu erreichen - vermutlich schläft er.

Nicht möglich gewesen wäre dieses Projekt ohne Steffi, die die Athleten rund um die Uhr versorgte. Vielen Dank im Namen der Do-Biker für die Unterstützung unserer Sportsfreunde!

Nicht minder wichtig war auch der Mentalcoach Alf, der die Jungs 18h lang begleitete.

In diesem Sinne bleibt nur noch zu sagen: "Gute Nacht und schlaft gut!"

Ach ja, der Endstand:
Scheb: 514km
Roman: 430km
Robert: 372km

Freitag, 4. November 2011

24h Ergometertraining - Zwischenwertung

Zwischenstand nach 6h:

Scheb: 197 km
Roman: 196 km
Robert: 180 km

Die Stimmung ist nach wie vor top und nun folgt die 1. richtige Essenspause mit Spagetti!

Wir wünschen den tapferen Männern noch viel Spaß und eine gute Nacht!

24h Ergometertraining - Zwischenstand

Nach 4h gibt es folgenden Zwischenstand:
Roman: 135,35km
Scheb: 132,79 km
Robert:125,59 km

Bildupdates gib es auf der FB Seite von Scheb!

24h Ergometertraining!

Heute ab 17 Uhr!
3 Männer, 3 Daum 8008er, 2 Ventilatoren, 1 Keller, 1 Beamer und ca. 40 DVD´s.

Klingt nach purem Wahnsinn, dient aber ausschließlich der Vorbereitung auf das 24h Rennen in Kaindorf im Juli 2012.

Die Do-Biker Roman, Scheb und der Panther stellen sich der ultimativen Herausforderung und wollen in Romans Keller 24h am Heimtrainer radeln. Vor allem für Roman und den Panther, die nächstes Jahr in Kaindorf erstmals die 24h solo bestreiten, gilt es wichtige Erkentnisse über die eigene Belastbarkeit zu gewinnen. So werden unterschiedlichste Nahrungsmittel und Getränke getestet und überhaupt alles mitprotokolliert.

Scheb wird versuchen regelmäßige Updates auf seiner FB Seite zu posten.

Viel Erfolg den 3 tapferen Radlern!

Freitag, 21. Oktober 2011

Mugel 21.10.11

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt machten sich die Do Biker Daniel und Ulrich auf zur Mugel.
Ihr Ziel: dem Schnee einen Besuch abstatten.


Fotos:

Samstag, 8. Oktober 2011

24. Manfred Meixner Gedenkrennen

Beim Bergzeitfahren zur ehem. Jausenstation Kohler, dem letzten traditionellen Herbstklassiker der Saison, waren 7 Do-Biker am Start und stellten somit 15% des, aufgrund des sehr kalten Wetters, leider relativ kleinen Starterfeldes.
Dies hinderte aber nicht daran dass gewaltige Zeiten gefahren wurden. Tagesschnellster war wieder einmal Max Feyerer mit einer superschnellen Zeit von 10:15,69! Schnellster Do Biker, 5. schnellster in der Gesamtwertung und schnellster Oberaicher war Daniel in 11:23,53.

Wie bei den Do-Biker üblich, ist jedes Rennen auch ein internes Rennen und daher hier die Wertung:
1. Daniel:      11:23,53
2. Uli:           11:31,17
3. Fladi:       12:39,39
4. Panther:   13:17,71
5. Manfred: 13:41,79
6. Max:       14:03,67
7. Christian: 14:40,20
DNS: Scheb und Laudi

Die Veranstaltung war wie immer Top organisiert und da angekündigt wurde dass nächstes Jahr die 25. und letzte Ausgabe stattfinden wird, werden wir sicher wieder am Start stehen - hoffentlich in noch größerer Anzahl!
Fotots vom Rennen findet Ihr hierhier und hier

Freitag, 7. Oktober 2011

Donnerstags Frauenberg Tour 06.10.2011

Die letzten Sonnenstrahlen des wunderbaren Wetterhochs, der letzten 2 Wochen, mussten unbedingt genutzt und gespeichert werden!
Besonders gut lässt sich dies in Frauenberg.....

6. Oktober 2011

Freitag, 30. September 2011

die Kotzalm schließt....

... bald wieder ihre Pforten und daher gibt es nichts besseres als bei perfektem Wetter nochmal auf eine Jause raufzufahren!
Dieses und nächstes WE ist noch offen vor der Winterpause - Nachahmung schwer empfohlen!

30. September 2011

Donnerstags Madereck Tour 29.09.

Es war wieder eine tolle Ausfahrt mit 13 Mountainbikern! Mit dabei waren auch die Transalpteilnehmer (und auch Finisher) Didi aus Lienz und Walter aus Villach.

29. September 2011

Donnerstag, 29. September 2011

Montag, 26. September 2011

Nachtrag zur Vereinsmeisterschaft

Detailauswertung anbei!

Aus 26. September 2011

Paracup 2011

Beim 19. Paracup auf die Kirlalm in Oberaich, dem zweiten sportlichen Großereignis nach der Rad-Weltmeisterschaft in Kopenhagen an diesem Sonntag, trugen sich die DO-BIKER wieder zahlreich in die Ergebnislisten ein.

Auf der Kurzen Strecke gewann Daniel mit Läufer Georg nicht nur die Jugendwertung sondern auch die GESAMTWERTUNG! Auf der Langen Strecke wurden die Brandners Gesamtzweite (Ulrich mit der drittbesten Radzeit unterstrich einmal mehr sein Talent, Erich auf der Laufstrecke hielt ebenso mit den Schnellsten mit), Christian mit Gary belegten immerhin den achten Rang. Der Vereinsmeister Fladi, war auch auf der kurzen Strecke am Start, konnte aber nicht mit Daniel und Uli mithalten. Tagesschnellster auf der Bike Strecke war wider einmal Max Feyerer - Gratulation zu dieser Leistung!
Übrigens gehört erwähnt, das am Beginn des Radrennens mit Christian, Daniel und Ulrich Drei (!!!) DO-BIKER an der Spitze des Feldes waren und Ulrich die Ergometer-Challenge mit 860 Meter in einer Minute gewann.

Wir freuen uns auf den nächsten Event dem Meixner Bergzeitfahren wo es zu einer Neuauflage im Duell Obmann (Bestzeit 12:39/2005) gegen Schriftführer (Bestzeit 14:06/2008) kommen wird. Zusätzlich haben sich schon folgende Do-Biker für das Berzeitfahren angesagt um in der internen Do-Biker Wertung mitzumischen: der Panther, Fladi, Uli, Laudi, Gäste Do-Biker Scheb und natürlich Daniel.


Paracup 25.09.2011

Freitag, 23. September 2011

Ausfahrt 22.09.2011

Die gestrige Do Biker Donnerstagsausfahrt führte übers Weitental Richtung Hochanager. Runter ging es über rassige trails mit abschliesender Besichtigung des Dirt Parks.
Zu den Fotos geht es hier

Dienstag, 20. September 2011

es wird wieder früher dunkel....

... und da biken bei Dunkelheit nicht annähernd so lustig ist wie es klingt, treffen sich die Do-Biker in den nächsten Wochen schon um 17 Uhr.
Treffpunkt jeweils Donnerstags beim SC Treff auf der Brucker Murinsel.

Mitbiker sind immer gerne willkommen!

Freitag, 16. September 2011

Herbert Fladenhofer gewinnt DO-BIKER Vereinsmeisterschaft

Am 15. September fand bei strahlend schönem Herbstwetter die zweite Vereinsmeisterschaft der DO-BIKER in der Mountainbike-Kombination statt.

Alle Teilnehmer hatten sich mehr oder weniger gezielt auf diesen Showdown am Ende einer hervorragenden Radsaison vorbereitet und fieberten diesem Ereignis entgegen.

Im Murinsel-Stadion beim Standweitsprung wurden zuerst die Weiten gemessen, wobei jeder 2 Versuche hatte und der bessere gewertet wurde. Zusätzlich wurde noch der BMI ermittelt.

Gestartet wurde der Radbewerb in der sogenannten Gunderson-Methode wie auch bei den Nordischen Kombinierern. Die Startreihenfolge ergab sich aus den erzielten Weiten beim Standweitsprung, dem BMI und dem Alter.

Als erster Starter ging Stefan Radl in den Crosscountry Abschlussbewerb, ein 7,2 km langer Rundkurs in Oberaich musste zweimal bewältigt werden, gefolgt vom Rest der motivierten DO-BIKER.

Nach über einer halben Stunde geprägt von packenden Zwei- bzw. Mehrkämpfen ging Herbert Fladenhofer vor Ulrich Brandner und Daniel Schemmel über die Ziellinie bei der Kirche in St. Dionysen.
Besonders zu erwähnen ist noch Ulrich, der eine Überragende Bestzeit am Bike aufstellte (52 sec. schneller als Herbert und Daniel)!
 
Wir gratulieren dem neuen Vereinsmeister 2011 Herbert Fladenhofer!

Vereinsmeisterschaft 15/09/2011

Sonntag, 11. September 2011

Do-Biker Nachwuchs räumt groß beim Maderecker Mountainbikerennen ab.

Mit einem sensationellen Erfolg machten die Do-Biker beim 19. Maderecker Mountainbikerennen auf sich aufmerksam. Über die 7km lange Strecke mit 500hm und heißen 35 grad° galt es 135 Teilnehmer zu schlagen. Wir Do-Biker taten unser Bestes und zogen mit einem 6 Mann starkem Team in die Hitzeschlacht.
Ulrich erreichte mit einer sensationellen Zeit den 2.Platz in der Klasse Jugend. Auch Max schlug sich wacker und belegte den 3.Platz in der Klasse Schüler, die Daniel mit einer persönlichen Bestzeit für sich entscheiden konnte. Damit sicherte er sich auch den ersten Sieg als Do-Biker im Do-Biker Trikot.


Die Do-Biker Wertung entschied Ulrich für sich:
1. Ulrich        26:00,64
2. Daniel       26:34,31
3. Erich         28:27,01
4. Christian   29:39,72
5. Laudi        32:46,47
6. Max          33:50,47

Das Rennen war wie immer ein großer Spaß und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. Doch jetzt heißt es volle Konzentration auf unsre Vereinsmeisterschaften nächste Woche.


Fotos

Freitag, 2. September 2011

Madereck 01.09.2011

Die Do-Biker trafen sich gestern trotz suboptimalen Wetters zu einer kleinen Ausfahrt:
SC-Treff – Madereck Gipfelkreuz – kurzer, packender Downhill zur Madereckstraße – Bruck/Schabernack
15km und 560hm
Die Brandners, Christian, und  Robert präsentierten sich einmal mehr in Topform und mit Toplaune. Ob man daraus aber schon Schlüsse für die Vereinsmeisterschaft ziehen kann ist ungewiss.
Es hat sich wieder einmal gezeigt dass es sich auch bei ein bisschen Regen super biken lässt!

1. September 2011

Dienstag, 30. August 2011

Sonntag, 28. August 2011

Die wahre Do-Biker Philosophie:)

Man ist ein echter Mountainbiker,
  • wenn man nach einem Sturz wieder aufs Rad steigt, um noch viel schneller weiter zu fahren.
  • wenn man den Zustand seines Rades über die eigene Gesundheit stellt.
  • wenn der Schmiermittelbedarf höher ist als der Ölverbrauch des Autos.
  • wenn die Reifen des Rades öfter als die Bereifung des Autos gewechselt werden
  • wenn man alle bis auf seine Bikerfriends aus dem Telefonbuch des Handys löscht.
  • wenn der Kühlschrank zu drei Vierteln mit Bikernahrung gefüllt ist. 
  • wenn man www.do-biker.com als Startseite im Standardbrowser eingestellt hat. :)
Beschleunigt ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zu den Ohren hinabfließen. (Walter Röhrl)

Donnerstag, 25. August 2011

Ausfahrt der DO-Biker am 25.08.2011

Die letzte August Ausfahrt führte zum Rührer und noch ein bisschen weiter ....
Schon Richtung Rührer wurde das Tempo konsequent hochgehalten, sodass es sogar Transalp-Finishern unmöglich war den Brandner Buam zu folgen. Hervorzuheben ist aber, dass das Niveau der ganzen Truppe extrem hoch ist, da nur minimale Zeitabstände auftreten, auch wenn ein paar einmal einen "Spinner haben" und unbedingt Vollgas fahren müssen.
Bergab ging es über lässige, techn. anspruchsvolle Pfade nach St. Lorenzen und anschließend retour nach Bruck. Eigentliches Highlight war aber, dass Max aufgrund super Leistungen das Do-Biker Trikot verliehen bekam und nun ein offizieller Do-Biker ist!


Dienstag, 16. August 2011

Die Do-Biker sind ...

  • schnell sowohl bergauf als auch bergab.
  • fast immer im Adrenalinrausch.
  • beinahe nie verletzt.
  • nicht durch schlechtes Wetter vom Biken ab haltbar.
  • und jetzt auch online.