Auf dieser Seite informieren wir über die wichtigsten Neuigkeiten aus unserem Verein.
Immer aktuelle Neuigkeiten findest du auch auf unserer Facebook Seite.

Freitag, 11. Mai 2012

Do-Biker Teamsprint

Das Kräftemessen gehört bei den Do-Bikern dazu wie die Butter aufs Brot.
Daher wird auch das ganze Jahr an kreativen Wettkampfideen gebastelt - man muss ja in Regelmäßigen Abständen die Rangordnung überprüfen...

Um diesem inneren Bedürfniss nachzukommen, trafen sich die Do-Biker gestern zur 1. Do-Biker Teammeisterschaft. Gefahren wurde in 2er Teams (bzw. ein 3er Team) auf einem ca. 1km langen XC Kurs. Jedes Team musste in Summe 8 Runden zurücklegen, wobei jede Runde gewechselt werden musste. Die Teamzusammenstellung erfolgte auf Basis der letzjährigen VMS, wobei der 1. mit dem letzten ein Team bildet, usw..

Der Wettkampf war an Spannung, Dramatik, Freude und Schmerz kaum zu überbieten. Nach einer sehr ausgeglichenen 1. Runde konnte sich das 3er Team Max, Fladi und Stefan relativ bald vom Feld absetzten. Hier überraschten vor allem Max, mit einer beherzten Startrunde, und Stefan, der den Ihm anvertrauten Vorsprung immer sauber verteidigte. Auch wegen der von Fladi optimal ausgetüftelten Taktik haben Sie das Rennen kontrolliert und souverän gewonnen.
Nach 2 Runden (jeder Biker eine) stellte sich heraus dass es ein beinharter Kampf um Platz 2-4 werden würde. Laudi fuhr von 6 auf 2 und übergab an Manfred. Dieser kämpfte (voll fertig von der 1. Runde) gegen den fast zeitgleich startenden  (und bebenfalls voll fertigen) Erich, und Uli. Diese 3 übergaben wiederum fast Zeitgleich an Ihre Partner, Laudi, Christian und Roman.
Aus dem 3 Kampf um Platz 2 verabschiedete sich dann das Team Roman/Uli, allerdings kamen der Panther und Daniel dazu. So ging es mit laufenden Positionswechseln weiter, bis sich schließlich Christian und Erich, dank der größeren Konstanz - um ein paar Sekunden absetzen konnten, und diese auch bis ins Ziel nicht mehr hergaben. Laudi konnte in der letzten Runde aber noch den Panther niederringen und einen tollen 3 Platz erkämpfen.
Ebenfalls bemerkenswert waren die "Neuen" Alex und Hannes. Zwar auch zu schnell angegangen, kämpften sie sich noch an den völlig einbrechenen Roman und Uli vorbei auf den 5. Platz.

Die Egebnissliste, mit den Platzierungen je Runde, gibt es hier:
Und die Fotos hier

Abschließend muss noch gesagt werden: "In der Kürze liegt die Würze!" und nächstes Jahr sicher wieder!
Und überhaupt - Männer werden nicht erwachsen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen